Geschichtslehrpfad für Wentorf

Woher kommt der Name „Casinopark“? Was war früher in den Kasernengebäuden? Die jüngere und ältere Geschichte Wentorfs soll ins öffentliche Bewusstsein – diesen Vorschlag hat SPD-Bürgerausschussmitglied Ursula Jonca (Bild) vorgestellt. Die Fraktion stellte den Antrag an den Bürgermeister, ein Konzept für Hinweistafeln mit geschichtlichen Erläuterungen an historischen Orten in der Gemeinde erstellen.

»Dabei ist durchaus überlegenswert, ob die einzelnen Standorte der Hinweistafeln in Form eines Geschichtspfads miteinander verbunden werden können«, erklärte Ursula Jonca und ergänzte, die Gemeinde möge eine Kostenaufstellung vorlegen. Die Ausschuss-Mitglieder haben sich darauf verständigt, sich auf einer der nächsten Sitzungen weiter damit zu beschäftigen.